Comedy Camp 2018
11.10.2018 Comedy Camp Tour

Dieses Jahr ist ein ganz besonderes: Die Kultfigur Elvis Eifel freut sich nämlich auf sein 15-jähriges Jubiläum und will das anständig feiern. Das geht natürlich am besten mit guten Freunden. Und so hat sich Elvis einige Comedy-Kollegen eingeladen, damit die Party so richtig steigen kann. Eine gute Feier lassen sich Atze Schröder, Marcel Mann und Robbi Pawlik auf keinen Fall entgehen und haben daher ohne zu zögern zugesagt. Am Donnerstag, 11.10.2018, kommen sie ins Dorf Münsterland nach Legden, um gemeinsam mit Elvis und dem Publikum einen unvergesslich komischen Abend zu verbringen.

Atze Schröder und die NRW-Lokalradios gehören einfach zusammen. Und auch bei beim Comedy Camp gehört Atze schon fest zur Tour-Familie. Mit seinem aktuellen und vielleicht persönlichstem Bühnenprogramm Turbo gibt Atze wieder Vollgas. Der legendäre Sprücheklopfer mit dem Lockenhelm driftet uns elegant durch die verminten Timelines der Selfie-Gesellschaft und stellt fest: Hört doch auf zu jammern, es geht uns doch saugut! Atze entlarvt schonungslos die hohle Selbstdarstellung der halbgaren Boulevard-Promis und ihrer teuer geleasten Sportwagen. Der Sympathieträger unter den Comedians weiß ganz genau: Statussymbole ersetzen keine anständige Gesinnung. Guten Typen wie Atze reicht eine geschmackvolle Badehose. Turbo – das neue Programm einer echten Legende – 100% Atze, 100% Turbo.

Marcel Mann ist der „Synchronsprecher der deutschen Comedy“. Der sprachbegabte Gewinner der „Quatsch Comedy Club Talentschmiede“ tourt mit seinem ersten Bühnenprogramm „Weil ich ein Männchen bin“ durch Deutschland. In seinem Programm präsentiert er das Leben eines Großstädters mit schwarzem Humor in Regenbogenfarben. Mit seiner Stimme erzeugt Mann Bilder im Kopf und schafft es dabei, Kindheitserinnerungen an Zeichentrickserien oder Highschool-Filme zu wecken. Auf der Bühne entfacht der Mann mit der Körperfülle eines Kolibris ein Stimmfeuerwerk, das man so schnell nicht vergessen wird.

Robbi Pawlik alias Bademeister Rudi Schaluppke bringt in seinem ersten Musik-Comedy-Programm „Funky Arschbombe“ oder „Wer döppt, geht duschen“ dem Publikum den großen Kosmos eines Hardcore-Bademeisters näher. Rudi ist ein Mann aus dem echten Leben, sein Arbeitsplatz ist ein Spaß-, Sport- und Erlebnisbad. Unter seiner Regie ertrinken Damen im Schwimmbecken freiwillig, um von ihm Mund-zu-Mund-beatmet zu werden. Und Rudi ist nicht nur der Herr der Saunalandschaft, sondern auch ein Vollblut-Musiker, der Baderegeln rappt und Bauchtanz vorführt. Auf der Bühne erwartet die Fans ein unvergesslicher Abend mit grooviger Musik, lasziven Tanzeinlagen und jeder Menge verbaler Arschbomben.

Location Einlass Tickets

Audimaxx

19 Uhr ab 22,- €
Hier klicken!
nach oben