Skip to main content

DATENSCHUTZ

News
0 25 66 / 20 8-0

DATENSCHUTZHINWEISE

 

(i.S.d. DSGVO Art. 13, 15 und 21)

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Welcome Hotels und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Verordnungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

VERANTWORTUNG UND KONTAKT FÜR DIE VERARBEITUNG:

Hotel und Freizeitpark Dorf Münsterland Betriebs-GmbH
Haidkamp 1
48739 Legden

 

VERANTWORTLICHE:

Karl Schattmaier

Geschäftsführung

Dr. Christoph Scherk

Geschäftsführung

Jürgen von Massow

COO/Prokurist

Tel.: +49 (0) 2566 - 2080

E-Mail: [email protected] dorf-muensterland.de

 

KONTAKTDATEN DES EXTERNEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN:

Robin Parker
EU-Datenschutzbeauftragter (DESAG Cert)

Tel.: +49 (0) 203-511711-50
E-Mail: datenschutzwelcome-hotelscom

 

 

DATENHERKUNFT UND -QUELLEN:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung oder Geschäftsanbahnung von Ihnen erhalten. Soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen oder das Erfüllen von Verträgen erforderlich ist, verarbeiten wir ggf. von Dritten (z. B. Schufa, Creditreform) zulässigerweise erhaltene Daten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse und andere Medien) zulässigerweise haben und verarbeiten dürfen. Relevante personenbezogene Daten können insbesondere sein:

  • Stammdaten (Personendaten) wie Name, Geburtsdatum etc.

  • Kontaktdaten wie Adresse, Telefonnummern, E-Mail-Adressen etc.

  • Abrechnungsrelevante Bankdaten wie IBAN, PIC, Kreditkarte etc.

  • Daten aus Ihren Angaben von Beherbergungspräferenzen

  • Daten über Ihre Nutzung von digitalen Medien, wie z. B. der Zeitpunkt des Aufrufs einer Website, Session-Informationen (Cookies) etc.

 

EMPFÄNGER DER DATEN:

Innerhalb unseres Unternehmens bzw. der Unternehmensgruppe erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, welche diese zur Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten brauchen. Eine Weitergabe oder Übermittlung Ihrer Daten an andere externe Stellen erfolgt nur:

  1. zur Vertragsabwicklung (ggf. Weitergabe von Zahlungsdaten an Zahlungsdienstleister),

  2. auf Basis gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. Weitergabe an Finanzbehörden, Meldebehörde),

  3. zur Verarbeitung der Daten als Dienstleistung von Externen im Auftrag (Auftragsverarbeitung für Postdienstleistungen, Archivierung/Dokumentenverwaltung, IT-Dienstleistungen (inkl. Sicherheit), Abfall-/Datenträger-/Dokumenten-Entsorgung, Marketing oder Abrechnungsdienstleistungen),

  4. zur Klärung von Sachverhalten von Sachverständigen (z. B. Rechtsanwälte, Gutachter) oder Unterstützung von Behörden i.S.d. Strafverfolgung,

  5. auf Basis Ihrer direkten Einwilligung zur Übermittlung an Dritte, welche wir von Ihnen erhalten haben.

Im Falle der Verarbeitung Ihrer Daten im Auftrag durch externe Dritte unterliegen Ihre Daten dort garantierten Sicherheitsstandards (Auftragsverarbeitungsvertrag). Durch Ihre Beauftragung kann es zu einer Verarbeitung im Sinne einer Übermittlung kommen.

 

ÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER:

Eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittstaaten (außerhalb der EU oder des EWR) erfolgt ausschließlich nur und unter Zusicherung geeigneter Garantien, soweit dies:

  • zur Ausführung Ihrer Aufträge oder Erfüllung der (vor-)vertraglichen Maßnahmen

  • gesetzlich vorgeschrieben und

  • durch Ihre Einwilligung legitimiert ist oder

  • das Interesse des Unternehmens an der Verarbeitung den Schutzbedarf Ihrer Daten überwiegt (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

RECHTMÄSSIGKEIT DER VERARBEITUNG

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf den in der DSGVO und dem BDSG n.F. geregelten Grundlagen.

  1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO):
    a) Kontaktformular: Erhebung von Kontaktdaten
    b) Angebotsanfrage: Erhebung von Kontakt-, Firmenstamm-, Wirtschafts- und Finanzdaten
    c) Beherbergung und Bewirtung - b)+ Abrechnungsinformationen, Präferenzen

  2. Im Rahmen einer Interessenabwägung (Art. 6. Abs. 1 lit. f) DSGVO):
    a) Technische Realisierung der (Cookie-)Einwilligungen für Drittanbietercookies und -Scripts (Cookiebot)
    b) alle Drittanbieter- Lösungen siehe „Eingesetzte Drittanbieter-Lösungen“

  3. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6. Abs. 1 lit. c) DSGVO):
    a) Finanz- und Steuerbehörden, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
    b) Meldegesetz

  4. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO):
    Mit dem System „Cookiebot“ werden Einwilligungen für Drittanbieter-Cookies/-Scripts eingeholt und deren Umfang detailliert dargestellt („Details einblenden“). Ihre Einwilligung kann z.B. erfolgen für: Google (Analytics, AdWords, TagManager), Hotelcareer, Triptease oder Adobe. Im Falle einer Einwilligung werden die Daten an diese Drittanbieter übermittelt und helfen uns, Marketingmaßnahmen für diese Website besser zu planen, die Inhalte zu optimieren und auch technische Darstellungsprobleme aufzudecken.
    Details entnehmen Sie der Auflistung „Eingesetzte Drittanbieter-Lösungen“ oder dem entsprechenden Eintrag im Consent-Management-Tool.

 

FRISTEN ZUR SPEICHERUNG, LÖSCHUNG UND SPERRUNG IHRER DATEN:

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Geschäftsvorgangs umfasst.

Außerdem unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem ergeben aus dem

  • Handelsgesetzbuch (HGB),

  • der Abgabenordnung (AO),

  • dem Kreditwesengesetz (KWG),

  • dem Geldwäschegesetz (GwG),

  • dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und

  • dem Bundesmeldegesetz (BMG).

Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre – i.S.d. BGB drei bis 30 Jahre. Eine Sperrung Ihrer Daten zur Einsicht unserer regulären Mitarbeiter oder Löschung der Datensätze erfolgt nach dem Grundsatz einer Interessenabwägung nach Beendigung des Geschäftsverhältnisses oder Ablauf der Aufbewahrungsfristen.

 

IHRE RECHTE:

Sie haben gemäß DSGVO ein Recht auf:

  • Auskunft (Art. 15 DSGVO)

  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO), sofern Ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft sein sollten

  • Löschung (Art. 17 DSGVO), sofern unter anderem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen

  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

  • Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), sofern dies Daten betrifft, welche von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden

 

Beschwerde (Art. 77 DSGVO) bei der nachfolgenden zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Anschrift:

Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211 38424-0

Fax: +49 (0) 211 38424-10

E-Mail: [email protected]

Internet: www.ldi.nrw.de

 

NOTWENDIGKEIT DER DATENBEREITSTELLUNG:

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, welche für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung notwendig sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind (z. B. Personendaten). Ohne diese Daten kann in der Regel kein Vertrag geschlossen, durchgeführt oder beendet werden.

 

SCORING UND PROFILBILDUNG:

Im Rahmen der Betrugsprophylaxe, der Geldwäschebekämpfung und des Risikomanagements werden ggf. Scoring-Werte, auf Basis anerkannter mathematisch-statistischer Methoden und bewährten Verfahren, verwendet und/oder berechnet, um Risiken zu minimieren. Dies betrifft insbesondere folgende Daten:

  • Zahlungsverhalten (Debitor-Salden etc.)

  • Gewinn- und Verlust- sowie Umsatzzahlen

  • Kundendaten, einschließlich Firmierung und Branche

  • Laufende Vertragsverhältnisse (ggf. mit Dritten)

Sensible Daten (gemäß Art. 9 DSGVO) werden in diesem Sinne nicht verarbeitet.

 

AUTOMATISIERTE EINZELFALLENTSCHEIDUNG:

Wir nutzen grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (gemäß Art. 22 DSGVO).

 

WIDERSPRUCHSRECHT:

Falls sich aus Ihrer Situation Gründe ergeben, welche gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) sprechen, haben Sie das Recht auf Widerruf.

Legen Sie Widerspruch ein, verarbeiten wir Ihre Daten nachfolgend nicht mehr, sofern wir keine zwingenden, schutzwürdigen Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die (weitere) Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigungen von Rechtsansprüchen oder Einhaltung gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen dient.

Ihre Daten werden außerdem zu werblichen Zwecken verarbeitet. Falls Sie nicht über Neuigkeiten und Aktionen werblich informiert werden möchten, haben Sie jederzeit das Recht auf Widerspruch, um der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke zu widersprechen.

Einen Widerruf können Sie an die Verantwortliche Stelle richten.

WEITERE INFORMATIONEN ZUR NUTZUNG DIESER WEBSITE

ANONYMES SURFEN:

Sie können auf den Internetseiten von www.welcome-hotels.com grundsätzlich anonym surfen. Wenn Sie unsere Website besuchen, speichert unser Webserver bestimmte technische Daten (sogenannte Zugriffsdaten) in sogenannten Logfiles wie:

  • Name der abgerufenen Datei

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners

  • Browsertyp und Version

  • Vom Nutzer verwendetes Betriebssystem

  • URL, der letzten vom Nutzer zuvor abgerufenen Seite

  • Menge der übertragenen Daten

  • Status des Abrufs (http-Code)

Die aufgezeichneten IP-Adressen in unseren Logfiles dienen ausschließlich den Zwecken, Störungsfälle bei der Erreichbarkeit der auf unseren Servern bereitgestellten Webseiten besser analysieren und beheben zu können, die bereitgestellten Webseiten technisch und redaktionell zu verbessern und zur ggf. notwendigen forensischen Analyse.

Es werden keine statistischen Auswertungen und/oder Nutzerprofile auf Basis der in den Logfiles gespeicherten Daten erstellt.

 

Online-Buchungen/-Reservierungen

Der Anbieter unserer Buchungslösung (Trust) hat folgende Datenschutzrichtlinie:

Trust International Hotel Reservation Services GmbH/Sabre Hospitality Solutions GmbH (Trust) legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Alle personenbezogenen Daten werden auf Servern in Deutschland verarbeitet und nicht länger als erforderlich gespeichert.

Die Trust Website setzt keine Cookies. Beim Aufruf dieser Website werden statistische Daten über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite, Verweildauer, Ursprungs-URL, verwendeter Webbrowser etc.) gespeichert und ausgewertet, um die Website zu verbessern. Die IP-Nummer wird nicht ausgewertet und es wird kein Geo-Analyse-Tool eingesetzt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Trust betreibt ein Buchungssystem für Hotels. Wenn Sie Ihre Reservierung bei einem dieser Hotels vornehmen, wird Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Zahlungsdetails im Auftrag des von Ihnen gewählten Hotels gespeichert. Dort wird auch Google Analytics eingesetzt.

Trust wird Ihre persönlichen Daten für keinen anderen Zweck als für die Bearbeitung gemäß den Anweisungen des Hotels speichern und Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weitergeben.

Trust wird mit Ausnahme der Tracking Cookies keine weiteren auf Ihrem Computer installieren. Um Ihre Reservierung zu erleichtern, wird Trust die Daten, die Sie in Vorbereitung Ihrer Reservierung übermittelt haben, vorübergehend innerhalb des Trust-Hotelreservierungssystems und für die maximale Dauer von 30 (dreißig) Minuten danach speichern. Die vorübergehende Speicherung wird es Ihnen ermöglichen, sich in dem Trust Hotelreservierungssystem zurück- und vorzubewegen, ohne Ihre Reisedetails und persönlichen Daten erneut eingeben zu müssen, wenn Sie zu einem zuvor ausgefüllten Formular zurückkehren.

Trust unternimmt entsprechend des Standes der Technik alle erforderlichen technischen und organisatorischen Anstrengungen, Ihre Kundendaten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu sichern. Ihre persönlichen Daten sowie alle anderen Informationen, die Sie an diese Website übermitteln, werden mit SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) verschlüsselt.

Ihre Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie gern an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten von Trust unter der E-Mail-Adresse [email protected] richten.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

Crea Werbeagentur GmbH
Friedhofstr. 1a
49086 Osnabrück

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

 

Einwilligungs-Management mit Cookiebot

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Cookiebot, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (im Folgenden „Cookiebot“).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird eine Verbindung zu den Servern von Cookiebot hergestellt, um Ihre Einwilligungen und sonstigen Erklärungen zur Cookie-Nutzung einzuholen. Anschließend speichert Cookiebot einen Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, den Cookiebot-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Der Einsatz von Cookiebot erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Vertrag über Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Cookiebot geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Cookiebot die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

 

SPEICHERN PERSONENBEZOGENER DATEN:

Bei der Nutzung verschiedener Online-Angebote werden über unsere Website folgende Ihrer personenbezogenen Daten erhoben:

  • Registrierung für den individuellen Kundenbereich

  • Abonnieren/Abbestellen von Newslettern

  • Teilnahme an Gewinnspielen

  • Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular

  • Online-Tischreservierung im Hotelrestaurant oder Bistro

  • Buchung eines Hotelaufenthaltes

  • Nutzung des Online-Formulars für Bewerbungen

  • Bewertungen der Hotelaufenthalte

Über den Umfang einer etwaig zu erteilenden Einwilligung wird der Nutzer im Zusammenhang mit der Registrierung für den jeweiligen Dienst transparent in Kenntnis gesetzt. Wir werden Ihre Einwilligung protokollieren. Bei Bedarf teilen wir Ihnen mit, wann und wie Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben, bitten wir im Einzelfall um Verständnis, dass Sie an dem jeweiligen Dienst ggf. nicht teilnehmen können.

Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir darüber hinaus mit Ihrer Einwilligung oder soweit gesetzlich zulässig, um Sie über unsere Angebote und Produkte oder Neuerungen in unseren Welcome Hotels zu informieren (z. B. in unserem Newsletter). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Auf die Möglichkeit der Abbestellung werden wir Sie auch in den einzelnen E-Mails hinweisen.

DATENSICHERHEIT:

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Die Übertragung bestimmter sensibler Daten erfolgt verschlüsselt. Wir verwenden hierfür die so genannte Transport-Layer-Security-Übertragung (TCS). Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie an uns gesandt werden. Durch die Umwandlung in einen Code werden Ihre persönlichen Daten wie Name oder Adresse durch die Sicherheitsserver-Software verschlüsselt. Auf diese Weise können diese Daten bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden. Die meisten neueren Browser unterstützen bereits diese sichere Übertragungstechnik.

Alle Mitarbeiter der Welcome Hotels GHG Beteiligungs GmbH und deren Erfüllungsgehilfen sind, soweit sie mit personenbezogenen Daten umgehen, auf das Datengeheimnis verpflichtet und entsprechend unterwiesen.

COOKIES:

Cookies verwenden wir auf unserer Website, um diese attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind Textdateien, die durch den Browser des Nutzers auf dessen Computer temporär oder dauerhaft gespeichert werden. Durch temporäre Cookies wird die Einheitlichkeit eines Kommunikationsvorganges gewährleistet. Dauerhafte Cookies dienen dazu, einen Nutzer wiederzuerkennen. Beispielsweise wird ein solcher dauerhafter Cookie verwendet, wenn der Nutzer die Funktion „auf diesem Computer eingeloggt bleiben“ auswählt. Mittels eines Cookies wird dann von der Website bei einem späteren Abruf der Seite erkannt, dass es sich um denselben Computer handelt, der automatisch eingeloggt werden soll. Sie können selbst bestimmen, ob Ihr Browser Cookies verwendet. Alle Browserprogramme lassen die Deaktivierung oder Löschung von Cookies zu. Funktionen, die die Wiedererkennung des Computers voraussetzen, stehen dann jedoch nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Funktionalität der Website ist daher beeinträchtigt, wenn Cookies deaktiviert sind; unter anderem kann die Möglichkeit der Anmeldung als Nutzer eingeschränkt sein.

SOCIAL MEDIA:

Wenn Sie auf www.welcome-hotels.com surfen und über unsere Webseite Verlinkungen zu Social-Media-Kanälen nutzen, wird unter Umständen abhängig vom jeweiligen Anbieter von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit der Social-Media-Plattform aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird ggf. die Information an die Plattform übermittelt, dass die entsprechende www.welcome-hotels.com-Seite aufgerufen wurde.

Informieren Sie sich beim jeweiligen Social-Media-Kanal, wie und welche Daten genau gespeichert werden. In den Nutzer-/Sicherheitsprofilen können Sie i.d.R. Sicherheitseinstellungen selbst berarbeiten.

 

VERLINKUNGEN ZU ANDEREN WEBSITES:

www.welcome-hotels.com verlinkt Webseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritter). Wenn Sie diese Links anklicken, hat www.welcome-hotels.com keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Anbieter erhoben und verwendet werden. Genauere Informationen zu Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

 

INKASSOPRÜFUNG:

Wir übermitteln Ihre Daten im Fall eines kreditorischen Risikos (Name, Anschrift, Mailanschrift, Angaben zum Unternehmen und gegebenenfalls Vertrags- und Forderungsdaten) zum Zweck der Bonitätsprüfung sowie zur Prüfung auf Zustellbarkeit der angegebenen Anschrift und zum Zweck der Inkassobearbeitung an die IHD Gesellschaft für Kredit und Forderungsmanagement mbH, Augustinusstr. 11 B, D-50226 Frechen, und ggf. an weitere kooperierende Wirtschaftsauskunfteien. Die Rechtsgrundlage dieser Übermittlung sind Art 6 I b DSGVO und Art 6 I f DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage des Art 6 I f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen.

 

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Zusätzliche Details zu den einwilligungsfähigen Diensten entnehmen Sie bitte dem Consent-Management „Cookiebot“.

„Cookiebot“ verwaltet Ihre Einwilligungen für die Dienste:
Google Analytics, Instagram, YouTube

 

 

Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den Websitebesuchern passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

Google Analytics E-Commerce-Tracking

Diese Website nutzt die Funktion „E-Commerce-Tracking“ von Google Analytics. Mit Hilfe von E-Commerce-Tracking kann der Websitebetreiber das Kaufverhalten der Websitebesucher zur Verbesserung seiner Online-Marketing-Kampagnen analysieren. Hierbei werden Informationen, wie zum Beispiel die getätigten Bestellungen, durchschnittliche Bestellwerte, Versandkosten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Produktes erfasst. Diese Daten können von Google unter einer Transaktions-ID zusammengefasst werden, die dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Gerät zugeordnet ist.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

 

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

 

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Google Web Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

News

Bei unseren Events gilt bis auf weiteres die 2G-Regelung (geimpft, genesen). Zusätzlich wird ein tagesaktueller Schnelltest benötigt.